Zurück zu unite.eu

Unite: unser Rebranding erklärt

Wir stellen uns und unsere Marke neu auf. Hier finden Sie alles, was Sie darüber wissen müssen, warum wir etwas ändern, was wir tun und wann. An unsere Kunden: Keine Sorge – Sie müssen nichts tun. Freuen Sie sich einfach mit uns.

Erfahren Sie mehr

Der nächste Schritt auf unserem Weg

In den letzten 20 Jahren haben wir die Welt der B2B-Marktplätze revolutioniert. Jetzt vereinen wir unser gesamtes Geschäft unter einer Marke. Wir wissen, dass es Beziehungen sind, die echten Wert und diverse Lieferketten ermöglichen. Kleine und mittlere Unternehmen werden nicht länger an den Rand gedrängt, sondern tragen zur Innovation und zur Stärkung der regionalen Wirtschaft bei. Wir glauben, dass wir diese Herausforderung am besten meistern können, wenn wir alle diese Bedürfnisse zusammenbringen. Wir bringen alle Einzelteile für ein gemeinsames Ziel zusammen.

Fragen & Antworten Video ansehen
Videoplayer

Brand DNA Video

Altes Logo → neues Logo

Warum Unite?

Kurz gesagt, sind wir aus der Mercateo Positionierung als B2B-Marktplatz herausgewachsen. Da wir unser Unite Netzwerk und unsere Plattformlösungen weiterentwickelt haben, ist es an der Zeit, sie zusammenzuführen. Das bedeutet, dass wir das Angebot besser auf die Nachfrage abstimmen und Innovationen in der Lieferkette vorantreiben können. Davon profitieren beide Seiten: Anbieter und Einkäufer.

Was verändert sich?

Zunächst einmal unser neues Logo. Zu den offensichtlichsten Änderungen gehören unsere E-Mail-Signaturen, unser Social-Media-Auftritt, die Beschilderung unserer Bürogebäude und unsere neue Website unite.eu mit allen Informationen rund um Unite. Insgesamt werden Sie bemerken, dass unsere Markensprache bunter und lebhafter wird, so wie es zu unserem warmen und innovativen Markenkern passt.

Antworten auf Ihre Fragen

Hier geben wir Ihnen Antworten auf Ihre Fragen: Was wird sich ändern, wann und wie betrifft Sie das?

Warum positionieren wir unsere Marke neu?
Wir haben uns für Unite als Unternehmensmarke entschieden, weil sie die Einstellung und den Anspruch unseres Unternehmens am besten widerspiegelt.

Außerdem sind wir über unsere Positionierung als reiner B2B-Marktplatz, als Mercateo, hinausgewachsen. Unseren Marktplatz werden wir als Teil der Unite Plattform integrieren, die Unternehmen direkt miteinander vernetzt.

Mit dieser Neuausrichtung wollen wir unseren Nutzer*innen der Plattformen Mercateo und Unite ein einheitliches Markenerlebnis bieten. Diesen Wandel werden wir über einen längeren Zeitraum hinweg vollziehen. Gut Ding will Weile haben.
Wann werden wir die Marke neu ausrichten?
Das Rebranding – so nennen wir den Prozess der Neupositionierung unserer Marke – beginnen wir am 30. November 2021.

Zuerst werden Sie die Veränderungen auf unserer neuen Website und den Social-Media-Kanälen sehen können. Es folgen schrittweise Änderungen, um langsam von Mercateo zu Unite zu wechseln.

Vor dem Start werden wir unsere Einkäufer, Lieferanten, Partner und andere Kontakte kontaktieren und sie über die Änderungen informieren.
Welche Unterschiede werde ich bemerken?
Da unsere Unternehmensmarke von Mercateo in Unite umbenannt wird, werden Sie diese Änderung in unserer gesamten Unternehmenskommunikation und -ausstattung bemerken. Ganz sicher werden Sie diesen Wandel in unseren E-Mail-Signaturen, den sozialen Medien, der Beschilderung an Gebäuden und natürlich auf unserer neuen Website unite.eu sehen, die alle unternehmensbezogenen Informationen enthalten wird.

Eine Zeit lang wird Ihnen auch das "Mercateo - Part of Unite-Logo" begegnen, das das alte Mercateo Logo ersetzt. Die Mercateo Beschaffungsplattform wird zum Mercateo Procurement Portal. Und auch unser Mercateo B2B-Marktplatz, auch als Mercateo Shop bekannt, kriegt eine neue Bezeichnung: Er wird zum Spotmarket. Insgesamt werden Sie mehr Farbe und Leben in unserer Markensprache bemerken, passend zu unserer Menschlichkeit und unserer kreativen Entstehungsgeschichte.
Was bedeutet das neue Logo?
Unser neues Logo ähnelt einem Pluszeichen, das aus dem Buchstaben "U" wie "Unite" besteht.

Es symbolisiert Gegenseitigkeit und die 20-jährige Tradition unseres Unternehmens, Einkäufer und Anbieter zu ihrem gegenseitigen Nutzen zusammenzubringen.

Die verschiedenen Wege, auf denen unsere Plattform Transaktionen unterstützt, mögen sich weiterentwickelt und erweitert haben, aber unsere fairen Unternehmensgrundsätze sind dieselben geblieben.
Was verbirgt sich hinter dem neuen Slogan: "Value added. Value shared"?
Wir sind der Meinung, dass digitale Plattformen einen Mehrwert schaffen und auch andere ermutigen sollten, diesen zu teilen. Wir wollen mit Unite Unternehmen dabei helfen, neue Möglichkeiten der Wertschöpfung zu entdecken. Wir wollen Geschäftsbeziehungen fördern, die über Vermögenswerte, Material und Kosteneffizienz hinausgehen. Auf diese Weise ermöglichen wir klassischen Unternehmen, zusammenzuarbeiten und Wert durch Interaktion zu schaffen.
Was bleibt unverändert?
Die Mitarbeitenden. Der Vorstand. Die Eigentümer. Und unser unerschütterliches Engagement für den Aufbau einer neutralen Plattform für faires Business.
Gibt es Umstände, unter denen Mercateo weiterhin verwendet wird?
Der Name Mercateo und das Logo werden weiterhin auf dem Procurement Portal, mercateo.com, sowie auf allen damit verbundenen Marketingmaterialien und Dienstleistungen verwendet. Das Marktplatzsortiment, das über das Mercateo Procurement Portal zugänglich ist, bezeichnen wir als Spotmarket.
Funktionieren Schecks, Lastschriftverfahren und Daueraufträge noch?
Ja. Schecks, Lastschriften und Daueraufträge funktionieren weiterhin, da sich die Zahlungsdaten, wie z. B. Kontonummern, nicht geändert haben.
Haben sich Ihre Zahlungsdaten verändert?
Nein. Unsere Zahlungsdaten, wie z. B. Kontonummern, haben sich nicht geändert.
Ich bin Dienstleister für Mercateo/Unite. Muss ich meine Rechnungsdaten ändern?
Nein, es sei denn, Sie rechnen gegenüber den folgenden Gesellschaften ab:
  • Unite Network SE (vormals Unite Network AG)
  • Unite Services GmbH & Co. KG (vormals Mercateo Services GmbH & Co. KG)
Bitte ändern Sie in diesem Fall die Unternehmesnnamen des Leistungsempfängers.
Ändert sich Ihre Postanschrift?
Nein. Unsere Postanschrift ändert sich nicht. Wir bleiben, wo wir sind.
Ändern sich die gemeinsam genutzten Unite Posteingänge?
Nein.

Für technische Unterstützung wenden Sie sich bitte an support@unite.eu

Für alle auftragsbezogenen Anfragen, unabhängig davon, ob es um einen Spotmarket oder Unite Network Anbieter geht, verwenden Sie bitte:
service@unite.eu
Ändern sich die gemeinsam genutzten Mercateo Posteingänge?
Nein. Benutzen Sie diese einfach wie gewohnt.
Ändern sich Ihre persönlichen E-Mail-Adressen?
Ab dem 1. Dezember 2021 werden unsere persönlichen Mercateo E-Mail-Adressen (name@mercateo.com) in Unite Adressen (name@unite.eu) umgewandelt. Keine Sorge, wenn Sie Mercateo E-Mail-Adressen verwenden, werden diese weiterhin in unseren Posteingängen landen. Wundern Sie sich bitte deshalb nicht, wenn Sie als Antwort eine E-Mail von einer Unite Adresse erhalten.
Wie lange werden die alten persönlichen E-Mail-Adressen noch funktionieren?
Auf unbestimmte Zeit. Bis die meisten von Ihnen unsere neuen Kontaktinformationen aktualisiert haben.
Ändern sich Ihre Webseiten?
Ja.

All unsere unternehmensbezogenen Inhalte ziehen von mercateo.com/corporate auf die neue Webseite unite.eu um.

Gleich bleibt mercateo.com, unser webbasiertes Procurement Portal und URL des B2B-Marktplatzes sowie die beschaffungs- und lieferantenbezogenen Seiten (mercateo.com/procure) und die Mercateo Support-Seiten in all unseren Sprachen.
Ändern sich Ihre Social-Media-Kanäle?
Ja. All unsere Konten in den sozialen Medien werden von Mercateo Group in Unite umbenannt.

Wir werden unsere einzelnen LinkedIn-Länderseiten zu einem globalen Unite Account zusammenführen. Wenn Sie uns bereits folgen, müssen Sie nichts weiter tun. Möchten Sie uns noch folgen, können Sie uns unter dem Namen "Unite" finden, um über unsere unternehmensweiten Initiativen und Neuigkeiten aus den lokalen Märkten informiert zu bleiben.

Unser neuer globaler Unite Twitter-Account wird als zentraler News Hub fungieren. Wir behalten aber auch unsere länderspezifischen Unite Twitter-Accounts, um mit unseren lokalen Followern in einen Dialog zu treten.

YouTube wird weiterhin unser zentraler Videokanal sein, wobei Mercateo TV seinen Namen in Unite ändern wird. Damit bündeln wir alle unsere globalen Inhalte – unsere neuesten Videos und Podcasts – digital an einer Stelle und bringen sie zu Ihnen.

Unsere anderen länder- und themenspezifischen Social-Media-Kanäle wie Facebook oder XING sind ebenfalls unter der neuen Marke Unite zu finden. Verbinden Sie sich mit uns über den Unite Firmennamen und das Logo.
Wird sich Ihr gesamtes Begleit- und Werbematerial ändern? Woher bekomme ich neue Informationen?
Letztendlich ja. Einige Materialien zu unseren Lösungen aktualisieren wir sofort, aber ein großer Teil wird noch im alten visuellen und verbalen Stil von Unite und Mercateo sein. Bitte haben Sie Geduld mit uns, wenn wir diese Materialien nach und nach aktualisieren und ihre Benutzerfreundlichkeit für Sie verbessern.
Wird das Rebranding die alltäglichen Geschäftsvorgänge verändern?
Nein. Wir werden weiterhin unsere hohen Qualitätsstandards bei der Abwicklung von Transaktionen für alle unsere Plattformteilnehmenden beibehalten.
Wird die Neupositionierung der Marke unsere Produkte und Services betreffen?
Die Neuausrichtung unserer Marke macht es uns einfacher, unsere Nutzerführung, Produkte und Dokumentationen zu optimieren. Das bedeutet, dass wir das allgemeine Nutzererlebnis für all unsere Kunden (Einkäufer/Lieferanten/Hersteller usw.) und Partner verbessern werden.
Ändern sich meine Login-Daten?
Nein. Die Login-Daten bleiben für alle Mercateo und Unite Network Portal-Nutzenden unverändert.
Werden Sie meinen Account schließen oder meinen Vertrag kündigen?
Nein.
Wird sich an meinem Account oder Vertrag irgendetwas ändern?
Nein.
Muss ich irgendetwas unternehmen wegen des Rebrandings?
Nein.
Erhalte ich einen neuen Vertrag?
Nein, bestehende Verträge bleiben wirksam.
Brauche ich weiterhin zwei verschiedene Accounts (und Logins) für das Unite Network Portal und das Katalogmanagement-Tool auf Mercateo?
Ja. Ihre Zugangsdaten ändern sich nicht. Verwenden Sie diese bitte einfach wie bisher.

Dies gilt auch für Anwendungen und externe Software (z. B. FTP-Programme), mit denen Sie auf die Plattform zugreifen, um Kataloge und andere Dateien hochzuladen.
Wird es weiterhin möglich sein, sich kostenlos auf mercateo.com zu registrieren?
Ja.
Bleibt die Verwaltung der BusinessShops gleich?
Ja, der Prozess bleibt gleich.
Haben sich die Steueridentifikationsnummern, UstID oder DUNS geändert?
Nein. Sämtliche Steueridentifikationsnummern, UStIDs oder DUNS bleiben gleich.
Ich habe "Mercateo" als Vendor in meinem ERP-System angelegt? Muss ich einen neuen Vendor anlegen?
Nein. Die Mercateo Gesellschaften einschließlich Mercateo Deutschland AG bleiben Ihr Vendor. Sämtliche Steueridentifikationsnummern, UStIDs oder DUNS bleiben gleich.
Haben sich die Steueridentifikationsnummern, UstID oder DUNS geändert?
Nein. Sämtliche Steueridentifikationsnummern, UStIDs oder DUNS bleiben gleich.

Haben Sie weitere Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf
?